GIS lernen

Was ist GIS?

Formal bekannt als das Geographische Informationssystem, ist es eine rationalisierte Sammlung und Organisation von Daten, insbesondere im Bereich der Geographie. Im Allgemeinen bildet es eine Integration zwischen vielen grundlegenden Prinzipien der Wissenschaft und des sozialen Bewusstseins. Die Hauptfunktion des Geographischen Informationssystems besteht darin, sehr detaillierte Karten zu erstellen. Darüber hinaus werden dreidimensionale Pläne erstellt, die bestimmte Merkmale in Verbindung mit zusätzlichen Daten zu unterschiedlichen Themen wie der Art des Bodens in einer bestimmten Region, der Bevölkerung und sozialen Einflüssen hervorheben.

Die Vorteile des geografischen Informationssystems

Die Analyse innerhalb des Systems führt zu einem besseren Verständnis der natürlichen Welt und der Auswirkungen der sozialen Entwicklung. Ein solch klarer Einblick in die Korrelation zwischen Informationsschichten in allen Aspekten der Gesellschaft führt dazu, dass Fachleute bessere Urteile und Entscheidungen treffen können.

Obwohl das geographische Informationssystem seit den 60er Jahren existiert, hat es erst seit der Entwicklung des Internets eine viel größere Bekanntheit erlangt. Heute wird es sogar zu einer der bedeutendsten Branchen, die zu einer massiven Zunahme der beruflichen Karriere führt.

Geographisches Informationssystem – Karriere

Die Nutzung von räumlicher Intelligenz nimmt rapide zu, da Analysesysteme und Informationen in einer lebenswichtigen Forschungseinrichtung koordiniert werden, welche international zugänglich ist. Auf globaler Ebene entwickelt sich ein ausgeklügeltes Netzwerk aus geografischen Analysen und Datensammlungen. Dies hat eine Welle neuer Karrieren ausgelöst, dazu zählen beispielsweise:

  • Kartograph
  • Vermesser
  • Klimatologe
  • Anwendungsspezialist
  • Lehrer
  • Software-Programmierer
  • Ingenieur

Ausbildungen und Qualifikationen in den geographischen Informationssystemen sind jetzt auf einem beispiellosen Niveau verfügbar.

Empfohlene Berufe im Bereich der Geoinformatik

  • Programmierer
  • Kartographen
  • Vermesser
  • Klimatologen
  • Räumliche Analytiker
  • Lehrer
  • Stadtplanung
  • Telekommunikation

Wie kann ich über geografischen Informationssystem lernen?

Jeder kann die Wissenschaft dieses faszinierenden Fachgebietes durch eine Vielzahl von Methoden lernen. Zum Beispiel durch die Teilnahme an Kursen an Universitäten, Hochschulen oder Online-Kursen. Ein großer Teil des Schwerpunkts bezüglich GIS-Lernen basiert auf der ArcGIS-Software, die von ESRI (Environmental Systems Research Institute) entwickelt wurde. Esri ist ein kalifornisches Unternehmen, das 1969 gegründet wurde. ArcGIS ist eine Datenbank, die hauptsächlich geografische Informationen enthält und es Benutzern ermöglicht, anspruchsvolle Karten mit vielen Datenschichten zu erstellen, die bei der Lösung vieler regionaler und globaler Probleme helfen.

Wo kann ich GIS studieren?

Geoinformatik verbindet Technologie und Wissenschaft, um Probleme zu lösen, die mit Kartographie und Landnutzung zu tun haben. Alle großen Universitäten in vielen Ländern Großbritanniens, Europas und der übrigen Welt haben Studiengänge, die das Studium der Geoinformatik anbieten. Direkte Kontaktaufnahme mit einer Universität oder online sind hierbei zu empfehlen.

Verwandte Themen sind Geografie, Telekommunikation, Gesundheitswesen und Geologie.

Online-Kurse in Geoinformatik

Es gibt viele Online-Kurse, die eine festgelegte Gebühr erheben. Außerdem sind alle über die Suche im Internet leicht zu finden. Ebenso gibt es viele kostenlose Kurse. Einige werden von verschiedenen Institutionen und Universitäten wie der Leicester University angeboten. Auch MOOC (Massive Open Online Courses) bieten exzellente Fernstudien zu Themen wie Kartografie, Raumanalyse und Vermessung.

Online ESRI-Kurse

Einige der Online-Kurse des Instituts sind gebührenpflichtig, aber es gibt mehr als neunzig weitere die völlig kostenlos sind. Der Kurs basiert weitgehend auf der ArcGIS-Software und es gibt einige Module, die ein grundlegenden Informationshandbuch enthalten oder wie Geoinformatik in der Lehre und Kartographie verwendet werden kann.

Weitere kostenlose Geoinformatik-Kurse

Bei der Online-Suche nach Kursen über Geographische Informationssysteme finden Sie schnell eine Vielzahl an kostenlosen Kursen. Zum Beispiel QGIS von GeoAcademy, das Datenmanagement, räumliche Analyse, Fernerkundung und Kartographie umfasst.

OCW (Open Course Ware) ermöglicht es den Studierenden, sich in ihrem eigenen Tempo durch die verschiedenen Module zu arbeiten und sich dabei auf die Themenliste in einer für sie passenden Reihenfolge zu konzentrieren. Viele OCW-Kurse sind frei online verfügbar von Universitäten wie Yale und Michigan in Amerika.

Wo Geoinformatik Kurse zu studieren

  • Universitäten
  • Hochschulen
  • Massive offene Online-Kurse (MOOC)
  • Offene Kursware (OCW)

Geographische Informationssystem-Workshops in Europa

Es gibt zahlreiche Workshops in Europa, bei denen Sie über GIS lernen können. Insbesondere über das Internet ist es einfach, kurze Workshop-Kurse zu finden, die von verschiedenen Bildungs- und Handelsunternehmen in allen wichtigen Städten wie Basel, Paris und London abgehalten werden.

Bekannteste GIS-Ereignisse weltweit

Eine der ersten Veranstaltungen für eine GIS-Konferenz wurde 1981 von ESRI organisiert, lange vor der Einführung des Internets, die zur Popularisierung des Themas beigetragen hat. Das Institut veranstaltet auch jetzt noch eine jährliche Konferenz in San Diego. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Konferenzen und Seminare auf der ganzen Welt, die von der Geoinformatik handeln.

GISRUK Veranstaltungen

Die GISRUK-Serie ist eine international anerkannte Konferenz zur Forschung zum Geographischen Informationssystem, die seit 1993 an verschiedenen Orten in Großbritannien und Irland stattfindet. Sie wird von Akademikern, Geschäftsführern und Regierungsvertretern aus Großbritannien und Europa neben anderen globalen Ländern besucht. Auch ähnliche Konferenzen finden auf der ganzen Welt statt.

Themen, die bei Ereignissen diskutiert werden, enthalten

  • Erdkunde
  • Geologie
  • Archäologie
  • Ökologie
  • Ingenieurwesen
  • Gesundheitswesen

Welt GIS Tag

Der Tag umfasst eine Reihe von koordinierten Veranstaltungen auf der ganzen Welt, um den Fortschritt aufzuzeigen, den die integrierten Systeme im Umgang mit globalen Fragen machen.

Sie bieten eine wertvolle Reihe von Möglichkeiten, das Konzept der Geographischen Informationssysteme der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Viele Veranstaltungen befinden sich in der Nähe von Schulen, um die Bildung in diesem wichtigen Thema zu fördern.

Ein jährliches globales Ereignis

Die erste globale Veranstaltung fand 1999 statt und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Fachleute aus allen Bereichen der Geographischen Informationssysteme teilen ihre Begeisterung und ihr Wissen mit lokalen Gemeinschaften, um die Bedeutung von Analysekarten aufzuzeigen. In Kombination mit Technologie werden räumliche Intelligenz und Kartenerstellung, mit Daten aus vielen verschiedenen Quellen, die Gesellschaft weiter stärken und die Bildung fördern.